GOTT@DIGITAL Konferenz 2019 am 28.09.2019

GOTT@DIGITAL KONFERENZ 2019
28.09.2019 | DARMSTADT, DEUTSCHLAND
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Um was geht es bei GOTT@DIGITAL

Die Digitalisierung verändert in rasanter und disruptiver Weise alle Lebensbereiche. Niemand kann sich dieser Entwicklung entziehen. Christen sollen mit ihren Gaben und Werten diese Veränderungen mitprägen und gestalten.

Die GOTT@DIGITAL Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, digitale Projekte mit christlichem Fokus im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen, zu initiieren und zu fördern.

In diesem Video erklärt der GOTT@DIGITAL Initiator Guido Falkenberg die Motivation und Vision, die hinter dieser Initiative steht.

GOTT@DIGITAL Konferenz 2019 am 28.09.2019

Nach einem erfolgreichen Start der ersten GOTT@DIGITAL Konferenz in 2018 freuen wir uns in diesem Jahr auf eine Fortsetzung.

Die GOTT@DIGITAL Innovationskonferenz 2019 hat das Ziel, digitale Projekte mit christlichem Fokus im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen, zu initiieren und zu fördern.

Wir sind digitale Pioniere und möchten mit euch ein Netzwerk von interessierten Personen aufbauen, welche die disruptiven Möglichkeiten der Digitalisierung im Sinne Gottes nutzen wollen.

Für wen ist die Konferenz?

  • Für Software-Entwickler, Ingenieure und Mediengestalter, die ihre Begabungen in christliche Digitalprojekte einbringen wollen.
  • Für Visionäre, Innovatoren und Projektmacher, die für ihre Ideen und Projekte Experten und Mitgestalter suchen, um diese besser starten und umsetzen zu können.
  • Für Unterstützer, Sponsoren und Multiplikatoren, die Digitalisierung mit christlichen Werten in Deutschland voranbringen und fördern wollen.
  • Für christliche Gemeinden, Kirchen und Werke, die die Digitalisierung verstärkt einsetzen wollen, um ihren Auftrag besser zu erfüllen.

Lasse dich von zahlreichen Impuls- und Projektvorträgen inspirieren.

Let´s get started.  Melde dich jetzt an!

Wir freuen uns auf dich.

Preise

Normal

49
  • Alle Vorträge, Networking, Mittagessen, Kaffee/Wasser

Ermäßigt (Schüler, Studenten)

29
  • Alle Vorträge, Networking, Mittagessen, Kaffee/Wasser

Neues Programmformat

Die GOTT@DIGITAL Konferenz 2019 wird eine neue Form der Programmgestaltung anbieten. Neben festgelegten Plenumsvorträgen können die Teilnehmer selbst zu aktiv Beitragenden werden. Im Vorfeld können Vorschläge für Kurzreferate, Diskussionsrunden oder Ideen-Entwicklung eingesendet werden, die dann während der Konferenz allen Teilnehmern als Optionen präsentiert werden und die dann je nach Interesse der Teilnehmer ausgewählt werden.

Dieses Jahr können wir uns über die Keynote von Liam Savage (USA) freuen, der uns Einblicke in die globale Community Plattform Indigitous  geben wird, die in den ersten beiden Jahren mehr als 2100 Hacker aus 70 Städten an 125 Projekten beteiligt hat.

Session-Vorschläge

Im Rahmen des Nachmittags geben wir allen Teilnehmern die Möglichkeit das Programm selbst mitzugestalten (ein Barcamp-ähnliches Format).
Jeder kann entweder einen Vortrag vorschlagen oder ein Thema für eine Diskussionsrunde benennen oder die Entwicklung einer Idee (Challenge) präsentieren. Aus den zuvor eingereichten Vorschlägen wählen die Anwesenden dann die interessantesten Optionen aus, d. h. wählen die Sessions für das Nachmittagsprogramm aus.

Wer ein Angebot machen möchte (Vortrag, Diskussionsrunde, Ideenentwicklung), der gehe bitte in drei Schritten vor:

  1. Prüfe, ob Dein Beitrag mit der Vision der GOTT@DIGITAL Initiative konform ist, damit digitale Projekte basierend auf dem christlichen Glauben bekannt gemacht, initiiert und gefördert werden.
  2. Sende uns eine Email (info@gottdigital.de) mit dem Vermerk „GOTT@DIGITAL 2019 Beitrag“, in dem Du uns in wenigen Sätzen Deinen Beitrag beschreibst (Vortrag, Diskussion oder Challenge) und uns Deine Kontaktdaten nennst.
  3. Nach deiner Registrierung werden wir dich kontaktieren, um deinen Beitrag auf unserer Website anzukündigen. So kannst du schon vor der Konferenz andere Teilnehmer/innen für dein Thema gewinnen.

Falls Ihr Fragen habt, einfach eine Email an info@gottdigital.de senden.

Agenda

09:00 – 09:30 Registration

09:30 – 09:45 Opening Session

GOTT@DIGITAL – Ein Rückblick und Ausblick
Guido Falkenberg, Marcus Wehrstein

09:45 – 10:30 Keynote

10:30 – 11:00 Session 1

11:00 – 11:30 Kaffeepause – Networking und Ausstellung

11:30 – 12:00 Session 2

12:00 – 12:30 Session 3

12:30 – 14:00 Mittagessen – Networking und Ausstellung

14:00 – 17:15 Offene Agenda

Teilnehmer bestimmen aus Sessionvorschlägen die Agenda.
Die aktuell eingereichten Sessionvorschläge können Sie ab 01. Juli hier sehen.

17:15 – 17:30 Closing Session

GOTT@DIGITAL – Abschluss und Ausblick 2020

Marcus Wehrstein

Ticket bestellen für die Konferenz 2019

Partner der Konferenz

Das sind Projekte und Organisationen, die die GOTT@DIGITAL Konferenz unterstützen.

Digitalization is an unprecedented opportunity for Christians in every discipline to bless the world with foretastes of God’s Kingdom.

Chris Lim, Theotech

Die Veränderungen des Leseverständnisses und der Lesegewohnheiten in der heutigen Zeit fordern gerade im Umgang mit der Bibel neue (digitale) Ansätze.

Markus Giger, Bibellesebund Schweiz

Es wird Zeit, dass Christen die Chancen der Digitalisierung nutzen, um den christlichen Glauben in unserer Zeit neu ins Gespräch zu bringen!

Jörg Dechert, ERF

Videos der letzten Konferenz (2018)

Einige Berichte von der letzten Konferenz (2018)

Location

Die Konferenz findet auf dem Gelände der Sabine-Ball-Schule statt.

Hilpertstraße 26, 64295 Darmstadt